Unsere Angebote

Wir versenden werktäglich und Frischware mittwochs. Frischware wird unmittelbar vor dem Versand geerntet und in Frischhalteboxen verpackt. Die garantieren Ihnen im Kühlschrank eine Woche Frische.

Frischkornmischungen

Die Lusiza-Frischkornmischungen aus verschiedenen Getreidesorten und Wildpflanzensamen tragen zu einer vollwertigen Ernährung bei. Drei Esslöffel keimfähiges, lebendiges Getreide pro Tag reichen aus, um uns mit lebensnotwendigen Vitalstoffen wie dem Vitamin B-Komplex zu versorgen. Garniert mit Sahne, Fruchtstückchen oder essbaren Blüten starten Sie mit einem Frischkorn-Frischstück® vital und Ihrem ersten Lächeln in den Tag.
Es gibt verschiedene Arten, die Frischkornmischung für das Frischkornfrühstück vorzubereiten. Sie erhalten mit der Lieferung Ihrer Frischkornmischung eine Anleitung zur Zubereitung.
Sie können die Frischkornmischung
1. in einer Getreidemühle grob schroten und ca. 6 -8 Stunden in kaltem Wasser einweichen,
2. mit einer Kornquetsche flocken und sofort weiterverarbeiten oder
3. zum Ankeimen bringen.
Bitte beachten Sie, das die Frischkornmischung nicht auf Vorrat gemahlen oder geflockt wird, sondern immer erst frisch vor der Zubereitung! Vermischen Sie dann die vorbereitete Frischkornmischung mit dem zerkleinerten oder stückig pürierten Obst, den gehackten Nüssen und dem Zitronensaft und -abrieb. Mit geschlagener Sahne, Fruchtstückchen und Blüten garnieren Sie in wenigen Minuten Ihr Frischstück® zu einem Genuss für alle Sinne.
Tipp: Unsere Frischkornmischungen lassen sich hervorragend ankeimen. Da die angekeimte Getreidemischung im Kühlschrank ca. eine Woche haltbar ist, kann eine größere Menge gleich für mehrere Tage angekeimt werden.
Und so wird‘s gemacht: Die benötigte Menge wird ca. 8 bis 12 Stunden lang in kaltem Wasser eingeweicht, danach abgesiebt und nochmals mit Wasser abgespült. Die eingeweichte Getreidemischung können Sie mit einem Tuch abgedeckt im Küchensieb belassen und sollte zweimal täglich mit frischem Leitungswasser abgespült werden. Nach 2 Tagen zeigen sich die ersten Keime und können für das Frischkornfrühstück verwendet werden.
Ganz neu bei Lusiza sind die beiden Getreidesorten Roggen (Secale cereale) und Weizen (Triticum aestivum) aus biologischem Anbau einer kleinen Lausitzer Landwirtschaft. Das Lausitzer Getreide zeichnet seine hohe Keimfähigkeit aus. Schon nach ein bis zwei Tagen zeigen sich die ersten Keime bei fast 100 Prozent der Getreidekörner.


Ihr Warenkorb