Unsere Angebote

Wir versenden werktäglich und Frischware mittwochs. Frischware wird unmittelbar vor dem Versand geerntet und in Frischhalteboxen verpackt. Die garantieren Ihnen im Kühlschrank eine Woche Frische.

WILDKRÄUTERFÜHRUNGEN

Die Grundlagen der Wildkräuterküche

1 Stück

Artikelnummer: KK 003 Kategorie:

25,00 

25,00  / Stück

Lieferzeit: 1-2 Tage

Auswahl zurücksetzen
Beschreibung

Beschreibung

Sie möchten erfahren, welche Pflänzchen von der Wiese auf den Küchentisch dürfen, und welche man besser meiden sollte? Sie sind neugierig darauf, wie man mit Wildkräutern leckere und vollwertige Speisen zubereitet? Dann sind Sie bei den Wildkräuterführungen über die Felder des Jänschwalder Friedrichshofs genau richtig. Auf den Wildkräuterführungen der Lusiza erfahren Sie viel Wissenswertes zur Verwendbarkeit von Wildkräutern beim vegetarisch-vollwertigen Kochen. Wir sammeln gemeinsam je nach saisonalem Angebot Pflanzenteile, die Sie zum Probieren mit nach Hause nehmen können.

DIE NÄCHSTEN KURSE
Freitag, 3. April 2020, von 16-18 Uhr zum Thema „DIE GRÜNE FRÜHJAHRSKUR“
Wir gehen in der Natur auf die Suche nach den ersten zarten Frühlingskräutern. Nebenbei gibt es praktische Tipps für die Anwendung in der Vollwertküche, Volksheilkunde und viele Dinge rund um eine gesunde Lebensweise. Im Anschluss mixen wir uns einen grünen Kräutertrunk.
Freitag, 24. Juli 2020, von 16-18 Uhr zum Thema „FRAUENKRÄUTER“
Frauenmantel, Gundelrebe, Beifuss, Zitronenmelisse, Scharfgarbe – wir finden für jede Lebenslage das richtige Kraut. Im Anschluss setzen wir ein Kräuterelixir an. Bitte bringen Sie dazu eine kleine Flasche oder ein Gefäß mit.
Freitag, 6. November 2020, von 15-18 Uhr zum Thema „HERBSTKRÄUTER, WILDFRÜCHTE UND WURZELN“
Wir schauen, was uns die Natur im Herbst so alles bereitstellt, um unseren Speiseplan zu bereichern. Neben den Wurzeln des Löwenzahns sammeln wir auch die Wurzel der Nachtkerze, des Gemeinen Pastinak und verschiedene Wildfrüchte und Beeren. Im Anschluss gibt es noch einen kleinen Räucherkurs.
Freitag, 4. Dezember 2020, von 15-17 Uhr zum Thema „ESSBARE WINTERKRÄUTER“
Wir gehen auf die Suche nach wintergrünen essbaren Wildpflanzen und wärmen uns im Anschluss am Lagerfeuer mit einem Gläschen alkoholfreiem Punsch (gewürzt mit Nelkenwurz) auf. Dieser Kurs findet nur statt, wenn der Boden frei von Schnee und Eis ist!
Neugierig? Dann melden Sie sich bitte rechtzeitig hier an, da die Teilnehmerzahl jeder Veranstaltung auf max. 15 begrenzt ist.
Treffpunkt: 03197 Jänschwalde, Alte Bahnhofstraße 65 (Friedrichshof)
Kosten: 25 Euro je Teilnehmer

Anreise: Jänschwalde liegt unmittelbar an der Bundesstraße 97 zwischen Guben und der A15 zwischen Cottbus und Forst. Man fährt, von Süden (A15/Cottbus) kommend, durch das Dorf Jänschwalde in Richtung Tauer, überquert die Bahnlinie und biegt 500 Meter dahinter links in die Alte Bahnhofstraße ein.
Wenn man über die Bundesstraße 168 aus Richtung Nordwesten (Lieberose, Berlin) kommt, fährt man bis Peitz, biegt dort links ab auf die L50 in Richtung Tauer/Guben, nimmt hinter Tauer rechts die Jänschwalder Straße (L502) und 500 Meter vor dem Bahnübergang rechts die Alte Bahnhofstraße.
Und mit dem Zug? Die RB 11 verkehrt stündlich zwischen Frankfurt (Oder) und Cottbus. Man erreicht den Friedrichshof am besten, wenn man am Bahnhof Jänschwalde aussteigt, nicht in Jänschwalde Ost. Die Züge treffen am Bahnhof Jänschwalde aus beiden Richtungen ungefähr zu jeder halben Stunde ein. Der Fußmarsch zum Friedrichshof dauert eine knappe halbe Stunde.
Der Friedrichshof ist am Ende der Alten Bahnhofstraße bereits von der Jänschwalder Chausseestraße aus zu sehen.
Anmerkung: Wenn die Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen nicht erreicht wird, fällt der Kurs aus. Das eingezahlte Geld wird den angemeldeten Teilnehmern innerhalb von 8 Tagen zurückerstattet.
Bei Fragen zu den Kursangeboten: kontakt@lusiza.com

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Ihr Warenkorb