Wissen, wie es gemacht wird

Sie möchten erfahren, wie man aus Wildpflanzen Gerichte zaubert, die nicht nur gesund, sondern auch für Gaumen und Auge ein Gedicht sind? Herzlich willkommen in der Lusiza-Wildkräuterküche!

Mein Herbstsmoothie

Macht müde Geister wieder munter.

DIE VORBEREITETEN ZUTATEN
Vor dem Pürieren
Wohl bekomms!

Sie brauchen für 4 Personen

½ Packung (75 g) Lusiza-Wildkräutermischung 2
300 g vollreifes regionales Obst wie Äpfel, Birnen oder Pfirsiche
50 g Weintrauben, Pflaumen oder Quitten je nach Jahreszeit
1 schöne reife Banane
2 Scheiben Bio-Zitrone mit Schale
250 ml Wasser oder mehr, je nach gewünschter Konsistenz


Und so gehts

Legen Sie die Blüten beiseite und die Lusiza-Wildkräutermischung ein paar Minuten lang in kaltes Wasser. Lassen Sie sie nach dem Herausnehmen etwas abtropfen. Schälen Sie die Bananen, entfernen Sie Stiel und Blüte von den Äpfeln/Obst, entkernen Sie die Pfirsiche und schneiden Sie sie in grobe Stücke. Füllen Sie nun alle Zutaten in einen leistungsstarken Mixer und pürieren Sie, bis der Inhalt cremig wird. Durch Zugabe von mehr oder weniger Wasser läßt sich die Konsistenz wunschgemäß anpassen. Füllen Sie den Smoothie in Gläser und bestreuen Sie die Oberfläche mit den bunten Blüten oder verschiedenen Kernen. Guten Appetit!


Noch ein Tipp

Die restlichen erfrischten, abgetropften Wildkräuter können im Transportbehälter eine Woche lang im Kühlschrank lagern.


Arbeitszeit

ca. 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach


Brennwert

189 kJ (45 kcal)/100 g

Ihr Warenkorb