Wissen, wie es gemacht wird

Sie möchten erfahren, wie man aus Wildpflanzen Gerichte zaubert, die nicht nur gesund, sondern auch für Gaumen und Auge ein Gedicht sind? Herzlich willkommen in der Lusiza-Wildkräuterküche!

Wildkräuter-Sommergemüsesalat

Ein frischer Wirbelwind auf jedem Tisch.

Die Zutaten
Die Zutaten zerkleinern
Die Kräuter zerkleinern
Wohl bekomms!

Sie brauchen für 4 Personen

½ Salatgurke oder 1 Freilandgurke
6 reife Tomaten
1 zarte Zucchini
1-2 kleine Zwiebeln
Lusiza-Wildkräutermischung 3 für Salate
3 EL kalt gepresstes Leinöl oder Olivenöl
½ TL Lusiza-Wilde Möhre-Samensalz oder Premium Wildsamensalz
¼ TL frisch gemahlener Pfeffer
1-2 EL frischer Zitronensaft oder Apfelessig
1 EL Honig je nach Geschmack


Und so gehts

Legen Sie die Blüten beiseite und die Lusiza-Wildkräutermischung ein paar Minuten lang in kaltes Wasser und lassen Sie sie nach dem Herausnehmen etwas abtropfen. Schneiden Sie die Tomaten in Stücke, die Zucchini in Scheiben, die Sie danach vierteln, und würfeln Sie Gurke und Zwiebel fein. Zerschneiden Sie die abgetropften Wildkräuter grob und geben Sie Kräuter und Gemüse mit den Gewürzen in eine große Schüssel. Vermischen Sie die Zutaten vorsichtig, schmecken Sie noch einmal ab und garnieren Sie den Wildkräuter-Gemüsesalat mit den Blüten. Guten Appetit!


Noch ein Tipp

Paprika, frische Champignons oder etwas klein geschnittenes Obst der Jahreszeit wie Pflaumen, Birnen oder Weintrauben passen auch sehr gut zum Salat.


Arbeitszeit

ca. 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach


Brennwert

86 kJ (21 kcal)/100 g

Ihr Warenkorb