Wissen, wie es gemacht wird

Sie möchten erfahren, wie man aus Wildpflanzen Gerichte zaubert, die nicht nur gesund, sondern auch für Gaumen und Auge ein Gedicht sind? Herzlich willkommen in der Lusiza-Wildkräuterküche!

Wildkräuterbutter

Beliebt für Augen und Gaumen auf einem gesunden Partybüfett.

Die Zutaten
Kräuter und Blüten trennen
Zum Schluss die Kräuter zugeben
Es ist angerichtet!

Sie brauchen

250 g weiche Butter
1-2 Knoblauchzehen
½ Bd. Lusiza-Wildkräutermischung 1
1 TL Wilde Lusiza-Möhre-Samensalz oder Lusiza-Sauerampfer-Samensalz
½ TL Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft


Und so gehts

Legen Sie die Blüten beiseite und waschen Sie die Wildkräuter vorsichtig, legen Sie sie kurz in ein Wasserbad und tupfen Sie sie danach trocken. Schneiden Sie den Knoblauch in feine Würfel und rühren Sie die Butter mit einem Mixer schaumig. Schneiden Sie die Kräuter fein und heben Sie sie unter die Butter. Geben Sie die Gewürze und den Knoblauch zu, schmecken Sie ab und dekorieren Sie die Wildkräuterbutter mit den separierten Blüten.
Guten Appetit!


Noch ein Tipp

Zerhacken Sie die Kräuter nicht im Mixer, da die Kräuterbutter dann etwas bitter wird.


Arbeitszeit

ca. 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach


Brennwert

2.394 kJ (570 kcal)/100 g

Ihr Warenkorb